Außenansicht vom Pflegeheim St. Veit
Pflegeheim St Veit am Vogau
Pflege mit Herz

Langzeitpflege

Kann sich ein älterer Mensch langfristig nicht mehr selbst versorgen und können auch pflegende Angehörige, ambulante Pflegedienste oder eine häusliche Rund-um-die-Uhr-Betreuung seinen Pflegebedarf zu Hause nicht mehr stemmen, so steht die Langzeitpflege als Pflegeform zur Auswahl. Diese Form der Pflege betrifft den größten Teil unserer Bewohnerinnen und Bewohner im Sozialzentrum St. Veit i. d. Südsteiermark. Sie werden durch unser geschultes und kompetentes Betreuungsteam rund um die Uhr versorgt. Spezifische Erkrankungen werden durch professionelles medizinisches Personal behandelt und betreut. Verschiedene Formen von Langzeitpflege sind z.B. die geriatrische Langzeitpflege, Pflege bei Multipler Sklerose oder Alzheimer.

Unser Pflegeteam sorgt durch eine gut geplanten Alltag und ein umfangreiches Freizeitprogramm für den Erhalt bzw. die Wiederherstellung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten des Pflegebedürftigen. 

Ab wann ist eine Langzeitpflege sinnvoll?

  • Ihr Angehöriger droht zu vereinsamen und kann seinen Tagesablauf nicht mehr selbst organisieren.
  • Die Betreuung durch einen ambulanten Pflegedienst reicht nicht mehr für den Pflegebedarf Ihres Angehörigen aus.
  • Die häusliche Umgebung und die fehlende Barrierefreiheit erschwert die Pflege zu Hause.
  • Ihr Angehöriger baut geistig und körperlich so stark ab, dass eine Eigen- oder Fremdverletzung nicht mehr auszuschließen ist.
  • Sie fühlen sich der Pflege ihres Angehörigen nicht mehr gewachsen.
  • Das Wohnumfeld des Betroffenen ist nicht für die von ihm benötigten Hilfsmittel geeignet.

Hausleiterin Regina Kahapka oder Pflegedienstleiterin Elke Mörth (+43 (0)5 02 88 41)
informieren Sie gerne über unser Pflege-Angebot.