Pflege mit Herz
Pflegeheim St Veit am Vogau
Außenansicht vom Pflegeheim St. Veit
Pflegeheim St. Veit am Vogau - gemeinsam leichter leben

Über das Haus

Im Bezirk Leibnitz, im schönen Südosten Österreichs, befindet sich die Gemeinde St. Veit in der Südsteiermark.

Bekannt ist dieser Ort durch die prächtige Wallfahrtskirche St. Vitus. Mitten im Grünen wurde das Senecura Sozialzentrum St. Veit in der Südsteiermark errichtet. Es bietet Platz für 50 pflege- und betreuungsbedürftige Menschen jeder Pflegestufe.

Neben der stationären Pflege können die älteren Menschen auch in freundlichen und familiären Hausgemeinschaften zusammenleben. Das Haus verfügt über einen Gemeinschaftsraum mit Beamer, einen Andachtsraum, einen Therapieraum mit Massagesessel und in jedem Wohnbereich über einen Ess- und einen Wohn-bzw. Aufenthaltsbereich.
Gemäß dem Motto des Sozialzentrums St. Veit in der Südsteiermark „gemeinsam leichter Leben“ wollen wir Menschen, die uns ihr Vertrauen schenken, ermöglichen, das Leben trotz Einschränkung und eventueller  Behinderung als Bereicherung zu erleben.

Die Anmeldung für das Sozialzentrum kann im Haus direkt oder beim Gemeindeamt in St. Veit i. d. Südsteiermark erfolgen.

Das Haus

Anneliese Lamprecht ist seit 3 Jahren Bewohnerin des Sozialzentrums St. Veit i. d. Südsteiermark. Hier können Sie ihren handgeschriebenen Brief über das Leben im Sozialzentrum lesen.


Ein Brief von Valerie Huber, Bewohnerin des Sozialzentrums St. Veit i. d. Südsteiermark

Bewohnerin des Pflegeheims St. Veit am Vogau

Valerie Huber hatte einen schweren Schicksalsschlag. Ihre persönlichen Worte und Gedanken hat sie in einem Brief zusammengeschrieben. Diesen können Sie hier nachlesen.